Zusätzliche Betreuungsleistung (§ 45b SGB XI)

Die Pflegekasse erstattet Versicherten mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz die Ihnen entstandenen Aufwendungen für zusätzliche Betreuungsleistungen bis zu den gesetzlichen Höchstbeträgen. Seit 01.07. 2008 haben Versicherte mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz (z.B. Demenzkranke) Anspruch auf Erstattung ihrer Aufwendungen in Höhe von bis zu 100 € monatlich, Versicherte mit in erhöhtem Maße eingeschränkter Alltagskompetenz in Höhe von bis 200 € monatlich. Nicht in Anspruch genommene Beträge für zurückliegende Monate können in innerhalb 1/2 Jahres des Kalenderjahres berücksichtigt werden.

Ab dem 01.07.2008 haben auch Pflegeversicherte mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz der Pflegestufe 0 einen Anspruch auf zusätzliche Betreuungsleistungen.

Dieses Angebot erstreckt sich auf spezielle Hilfen der allgemeinen Anleitung und Beaufsichtigung mit den zentralen Inhalten der sozialen Betreuung bzw. tagesstrukturierender Maßnahmen durch hierfür zugelassene Pflegedienste, wie die Diakoniestationen. Ausgeschlossen sind von vornherein Leistungen der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung.

Die Erstattung erfolgt gegen Nachweis entsprechender Aufwendungen und ergänzt bei Pflegebedürftigen die ambulanten Leistungen (Pflegegeld, Pflegesachleistung, Kombinationsleistung) sowie die teil- bzw. stationären Leistungen (Tages- / Nachtpflege, Kurzzeitpflege).

Die zusätzlichen Betreuungsleistungen sind bei der Pflegekasse zu beantragen. Antragsberechtigt ist der Versicherte oder ein von dieser Person Bevollmächtigter bzw. dessen Betreuer oder gesetzlicher Vertreter.

Wir bieten Betreuung an

In Biedenkopf und Breidenbach arbeiten wir mit der Alzheimergesellschaft  Marburg – Biedenkopf zusammen.

In Allendorf, Battenberg und Hatzfeld bieten wir selbst die Betreuung in der Wohnung des zu Betreuenden an.

Wir suchen  immer wieder ehrenamtliche Mitarbeiter für diesen Bereich

Wenn Sie einen Betroffenen Angehörigen haben oder an dieser Stelle mitarbeiten möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Was kann Betreuung  zum Beispiel sein?

  • gemeinsam Kaffee trinken
  • Spazieren gehen
  • spielen
  • zuhören
  • Bilderalben ansehen
  • vorlesen
  • gemeinsam „kochen